Verkehrsunfall - B99 Richtung Ostritz // Hirschfelde
vorherigerÜbersichtnächster

Einsatzzeit: 08.01.2019 / 22:59 Uhr
Alarmstichwort: H2RD - Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person


Alarmierte Abteilungen: - OF Hirschfelde
Einsatzdauer ca.: 3 Stunden
Eingesetzte Fahrzeuge:
TLF 16/25
TLF 16/25
LF16 TS-KatS
LF16 TS-KatS
MTW 1
MTW 1
 
Einsatzbericht:
Am Abend des 08.01. kam es zu einem schweren Verkehrsunfall am Ortsausgang Hirschfelde in Richtung Ostritz. Ein PKW kam nach rechts von der Straße ab, prallte gegen eine Mauer und überschlug sich anschließend. Er kam auf dem Dach zum Liegen.

Da zunächst davon ausgegangen wurde, dass der Fahrer eingeklemmt ist, wurde Vollalarm für die Ortsfeuerwehr Hirschfelde ausgelöst. Dies hat sich vor Ort jedoch nicht bestätigt. Der verletzte Fahrer konnte sich selbststädig aus seinem PKW befreien.

Wir sicherten und beleuchteten die Unfallstelle, reinigten die Fahrbahn und halfen beim Verlanden der Unfallfahrzeugs.
Aufgrund des auslaufenden Öls in Kombination mit Regen musste die Fahrbahn anschließend jedoch zusätzlich durch eine Spezialfirma gereinigt werden.

Mit im Einsatz:
Lapo
Rettungsdienst
 

Vorschau Vorschau Vorschau Vorschau
Vorschau Vorschau Vorschau Vorschau